Die Artisten

    • Das deutsch/französische Artistenduo Sarah Schwarz und Sergio Nguyen sind Multitalente und begeistern auf dem Rad und anderen artistischen Disziplinen. Beide wurden ausgebildet in der Artistenschule Anne Frattelini in Paris. Sarah trat im Wintergarten Varieté in Berlin auf, im Circus Roncalli. Cirque Bouglione im Circo da Madrugada in Brasilien und im Gifford Circus in England. 2006 beim Big Apple Circus in den USA. Sergio arbeitete bereits für den kanadischen Cirque du Soleil und ebenso im Big Apple Circus. Nun betreiben sie selber einen kleinen kreativen Circus Piglet in Frankreich, wenn sie nicht in anderen Ländern ihre Künste zeigen.
    • Der kubanische Starartist Utnier Aquino Hernandez vom Kubanischen Staatscircus Circuba ist ein Kraftpaket am hohen Mast, der in schwindelnder Höhe einen Kopfstand macht und zudem an einem Schwungseil eine Luftdarbietung zeigt, die gepaart ist mit karibischer Leichtigkeit und mutigen Tricks, welche den Atem der Zuschauer stocken lassen.
    • Erwin Erdmann spielt den Magier und Aztekenschamanen Nagual, den Hüter des Zocalo, dem mexikanischen Marktplatz, der die Grundlage dieser Show ist. Er lebt in Bremen, ist erfolgreicher Unternehmer und in seiner Leidenschaft Magier, so wie er es bei seinem Großvater erlebt und ererbt hat.
    • Sarah und Aron tanzen eine romantische Liebesgeschichte auf dem Drahtseil. Aron ist der mexikanische Macho, Sarah der sanftere Gegenpart. Ein Spiel der Temperamente gepaart mit hohem Können auf dem dünnen Draht. Eine fragile Balance über dem Boden, auf dem nicht jeder so stabil steht, als diese Akrobaten voller Poesie. Sarah Schwarz wurde schon beschrieben. Aron Köhler ist der Produzent dieser Varietè-Show. Er stammt aus einer Circusfamilie und ist schon in verschiedenen Rollen und Disziplinen in der Manege gestanden. Ob auf dem Drahtseil oder als Weissclown "Pierrot" immer perfekt auf seine unverwechselbare Weise.
    • Die Akrobaten der ukrainischen Truppe Melange sind nicht nur fulminante Tänzer, sondern überzeugen auch als Feuerkünstler und verwandeln den mexikanischen Marktplatz in ein nächtliches Spektakel voll bunter Farben und Bewegung. In verschiedenen Auftritten begeistern diese bei Zocalo die Menschen rund um den Marktplatz, der zur Spielstätte kreativer Träume wird.
    • Elena Gonzales wirbelt mit Hula-Hoop-Reifen über die Bühne, assistiert vom Tourist Orlando Zippogalli, der dies auch gerne machen möchte, aber darin nur stümperhaft zu Ergebnissen kommt. Ein Zusammenspiel von temperamentvoller Körperbeherrschung und Beweglichkeit mit dem tollpatschigen Orlando. Da fliessen Artistik, Humor und Elegance zusammen zu einer Komposition ganz eigener Art.
    • Rouven Köhler ist der Feuerzauberer Machado, der Feuerräder tanzen lässt und robust in der Show den italienischen Touristen Orlando Zippogalli in seine Schranken verweist. Die beiden Brüder verbinden in dieser Darbietung Feuermagie und Humor zu einer einzigartigen Mischung.
    • Orlando Köhler spielt den italienischen Tourist Orlando Zippogalli. Er ist der geborene Komiker und der lustige Leitfaden durch diese Show. Immer wieder stolpert er über den Markplatz Zocalo mit kleinen Episoden und drei größeren Auftritten als kurioses Sänger, mit einem Spagettientree und als Filmregisseur im Publikum. Daneben als Assistent bei einer unfreiwilligen Hula-Hoop Darbietung und im Dauerclinch mit dem Schamanen Nagual, der ihn immer wieder ordnend in seine Schranken weist.